Lockenbürsten

Getestete Lockenbürsten

Braun AS 720 Satin Hair 7

Fazit: Die Lockenbürste verhilft zu Wellen in den Haaren, zaubert allerdings keinen Lockenkopf.

Zum Vergleich

Zu Amazon.de

Remington CB 65A45 Keratin Therapy

Fazit: Der Lockenstab eignet sich um Wellen ins Haar zu bringen. Einen "Lockenkopf" zaubert er allerdings nicht.

Zum Vergleich

Zu Amazon.de

Grundig HS 5523

Fazit: Die Lockenbürste verteilt die Wärme gleichmäßig und eignet sich gut für lange Haar.

Zum Vergleich

Zu Amazon.de

Braun AS 530 Satin Hair 5

Fazit: Die Lockenbürste ist für viele Haartypen geeignet. Sie stylt und pflegt das Haar, dank Dampffunktion, in kurzer Zeit.

Zum Vergleich

Zu Amazon.de

Braun AS 110 Satin Hair 1

Fazit: Der Lockenstab ist preisgünstig und handlich. Für kurzes und feines Haar geeignet.

Zum Vergleich

Zu Amazon.de

Was zeichnet eine Lockenbürste aus?

Eine Lockenbürste sieht so ähnlich aus wie ein Lockenstab, jedoch sind um den Stab herum Borsten angebracht. Die Borsten sind durchgehend und in regelmäßigen Abständen angeordnet. Hochwertige Lockenbürsten haben abgerundete Borstenspitzen, damit die Kopfhaut nicht verletzt wird. Lockenbürsten sind in der Regel aus Kunststoff gefertigt, manche sind teflonbeschichtet, andere wiederum weisen Anteile von Naturmaterialien auf. Die Lockenbürste soll dem Haar Stand und Fülle verleihen und Frisuren auffrischen.

Die Anwendung einer Lockenbürste

Lockenbürsten sind geeignet, um kleine oder große Locken zu formen. Die Frisur hält allerdings nur einen Tag bzw. bis zur nächsten Wäsche, denn es wird keine dauerhafte Locke geformt. Kurz geschnittenes Haar bekommt mehr Stand, auch dünnes Haar profitiert sichtbar. Wer langes Haar hat, kann mit der Lockenbürste einzelne Partien besonders herausarbeiten. Lockenbürsten sind besonders gut für Nutzerinnen geeignet, die ihre Haare immer wieder neu stylen möchten, denn es lassen sich mit ein wenig Übung unterschiedliche Looks kreieren. Ob kleine Locken oder üppige Wellen, mit den passenden Aufsätzen eröffnet sich der Nutzerin eine neue Hairstyling-Welt.

Lockenbürsten können je nach Ausführung im trockenen oder im feuchten Haar angewendet werden. Es gibt Geräte, die ein zusätzliches Wasserreservoir haben und auf Knopfdruck heißen Dampf ausstoßen. Diese Lockenbürsten sind auch bei trockenem Haar nutzbar. Sie formen stabile Locken, denn durch den Ausstoß von Wasserdampf erreichen die Haare eine gewisse Temperatur, die sie besser formbar machen. Mittels Kühlfunktion lassen sich die Haare wieder herunterkühlen, sodass sie die Form behalten. Lockenbürsten ohne zusätzliches Wasserreservoir sind in erster Linie für feuchtes Haar geeignet.

Eine Lockenbürste wird vom Ansatz her ins Haar eingesetzt und die Strähne langsamer zur Seite oder nach vorne herausgezogen. Nun dreht man mit dem Lockenstab die Strähne ein. Die Warmluft, die aus dem Inneren der Lockenbürste strömt, trocknet die Haare. Am besten fängt man mit dem Styling bei den unteren Haarpartien an und arbeitet sich Partie für Partie nach oben, um ein gleichmäßiges Ergebnis zu kreieren.

Hinweis:
Die vorliegenden dargestellten Produktvergleiche beruhen auf der Sammlung von Produktdaten als auch Aggregation von externen Bewertungen, Testberichten, Kunden- und Expertenmeinungen. Nur bei Betrachtung all dieser Daten ist eine halbwegs objektive Beurteilung der Produkteingeschaften unserer Meinung möglich. Ähnlichkeiten zu anderen Vergleichen oder Tests sind rein zufällig. Wir haben die in unseren Vergleichen dargestellen Produkte explizit nicht selbst getestet. lockenstab-test.info ist ein reines Ratgeber-Portal. Wir empfehlen dringend, die Produkte auf den Herstellerseiten nochmals genauestens anzuschauen, ob sie dieselben Eigenschaften aufweisen wie in unserem Vergleich, da sich Änderungen bei den Herstellern ergeben haben können bzw. von unserer Seite ein Irrtum vorliegen kann. Für eventuelle Schäden, die sich durch die Diskrepanz zwischen unseren Produktbeschreibungen und Eigenschaftsbeschreibungen und den tatsächlichen Eigenschaften des gekauften Artikels auf fremden Internetseiten (wie unserem Partner Amazon.de) ergeben, haften wir ausdrücklich nicht.

Älle getesteten Lockenstäbe in der Übersicht

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Bedienbarkeit auf unser Website zu bieten.
Wenn Sie fortfahren, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie alle Cookies auf dieser Website empfangen möchten. Mehr lesen