Lockenstäbe mit Klammer

Getestete Lockenstäbe mit Klammer

BaByliss BAB2665E Pro

Fazit: Der Lockenstab ist für professionelle Hairstlylisten wie für Privatanwender geeignet.

Zum Vergleich

Zu Amazon.de

Amika obliphica Ceramic Styler

Fazit: Der Lockenstab ist qualitativ sehr hochwertig und verhilft zu einem perfekten Styling. Wird auch von Friseuren verwendet.

Zum Vergleich

Zu Amazon.de

Was sind Lockenstäbe mit Klammer?

Lockenstäbe mit Klammer sind Haarstylinggeräte, die neben dem eigentlichen Stab, um den man die Haarsträhne wickelt, eine Klammer aufweisen. Diese Klammer drückt die Haare von oben auf den Stab und sorgt dafür, dass diese nicht herausrutschen können. Im besten Fall gelingt das selbst bei sehr kurzem Haar. Doch je dünner die Haare sind, desto schwieriger wird die schonende Handhabung.

Hitzeschutz ist das A und O

Wie bei jedem Lockenstab gilt es, ein wirksames Hitzeschutzspray anzuwenden und die Haare dadurch vor Reibung und zu hohen Temperatureinwirkungen vor Anwendung des Lockenstabes zu schützen. Hochwertiges Material ist teflonbeschichtet, weniger empfehlenswert sind Lockenstäbe, deren erhitze Teile aus purem Metall bestehen. Außerdem sollte eine Temperaturregelung nicht fehlen, um dünnes Haar zu schonen und für dicke Haare genügend Temperatur zu erzeugen, damit überhaupt die gewünschten Wellen und Locken zustandekommen.

Große Produktauswahl: Lockenstäbe mit Klammer

Lockenstäbe mit Klammer gibt es mit großem und mit kleinem Durchmesser, mit gleichbleibenden oder mit spitz zulaufendem Querschnitt. Tipp: Die Klammer sollte so lang sein, wie der Stab. Nur so lässt sich die ganze Länge ausnutzen. Ganz wichtig bei Klammer-Lockenstäben ist, dass die Verarbeitung solide und die Qualität des Materials hoch ist.

Sehr günstige Modelle sparen oftmals an hochwertigem Material. Das bedeutet, dass die Hitze quasi ungebremst auf die Haaroberfläche trifft. Selbst unter Anwendung von Hitzeschutzsprays leidet das Haar immens. Besonders dann, wenn die äußere Klammer sich zu stark erhitzt. Das Ergebnis sind unansehnliche Abdrücke in der Haarstruktur, die sofort erkennen lassen, dass es sich um künstliche Locken handelt.

Vorteilhaft ist, dass man mit einem Lockenstab mit Klammer auch kurze Haare in Form bringen kann. Der Nachteil ist, dass die Haare durch die Druckstellen des Bügels beschädigt werden können. Deshalb sollten Verbraucher bei der Wahl des Lockenstabs darauf achten, dass der Bügel möglichst breit und ist und abgerundete Kanten aufweist. Dadurch mindert sich die Strapaze für die Haare.

Hinweis:
Die vorliegenden dargestellten Produktvergleiche beruhen auf der Sammlung von Produktdaten als auch Aggregation von externen Bewertungen, Testberichten, Kunden- und Expertenmeinungen. Nur bei Betrachtung all dieser Daten ist eine halbwegs objektive Beurteilung der Produkteingeschaften unserer Meinung möglich. Ähnlichkeiten zu anderen Vergleichen oder Tests sind rein zufällig. Wir haben die in unseren Vergleichen dargestellen Produkte explizit nicht selbst getestet. lockenstab-test.info ist ein reines Ratgeber-Portal. Wir empfehlen dringend, die Produkte auf den Herstellerseiten nochmals genauestens anzuschauen, ob sie dieselben Eigenschaften aufweisen wie in unserem Vergleich, da sich Änderungen bei den Herstellern ergeben haben können bzw. von unserer Seite ein Irrtum vorliegen kann. Für eventuelle Schäden, die sich durch die Diskrepanz zwischen unseren Produktbeschreibungen und Eigenschaftsbeschreibungen und den tatsächlichen Eigenschaften des gekauften Artikels auf fremden Internetseiten (wie unserem Partner Amazon.de) ergeben, haften wir ausdrücklich nicht.

Älle getesteten Lockenstäbe in der Übersicht

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Bedienbarkeit auf unser Website zu bieten.
Wenn Sie fortfahren, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, gehen wir davon aus, dass Sie alle Cookies auf dieser Website empfangen möchten. Mehr lesen